Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
25.11.2006 / Inland / Seite 5

Folter vertuscht

Gebürtiger Ägypter aus München berichtet über Mißhandlungen in US-Militärgefängnis in Bosnien-Herzegowina. BND und BKA waren informiert

Wera Richter
Die Bundesregierung leugnet nicht, daß deutsche Behörden Informationen nutzen, die »unter zweifelhaften Umständen bei Antiterrorermittlungen«, sprich unter Folter, gewonnen wurden. Sie beharrt aber darauf, daß das »nur zur unmittelbaren Gefahrenabwehr« passiert. Das Internetportal tagesschau.de berichtete am Freitag von Dokumenten, die das Gegenteil beweisen. Im Falle des Münchener Verlegers Abdel-Halim Khafagy seien Informationen, die nachweislich aus einer Haftzeit mit Mißhandlungen stammen, bei einem alltäglichen Verwaltungsakt benutzt worden, so tagesschau.de.

Khafagy wurde im September 2001 in Bosnien-Herzegowina unter Terrorverdacht festgenommen, gepeinigt und in ein US-Geheimgefängnis nach Tuzla verschleppt. Im Interview mit tagesschau.de und dem ARD-Magazin Kontraste berichtete der heute 74jä...

Artikel-Länge: 2522 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €