Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
17.11.2006 / Feuilleton / Seite 12

Direkte Aktion: Lesen!

Wo dein Buch, Genosse, ist: Heute beginnt die 11. Linke Literaturmesse in Nürnberg

Ludwig König
Mit dem Versprechen einer »Heilen Welt« wirbt die diesjährige Linke Literaturmesse in Nürnberg. Gemeint ist der Titel eines neuen Bandes von Peter Hacks, der soeben im Berliner Eulenspiegel-Verlag erschienen ist und den der Maler und Kommunist Thomas J. Richter illustriert hat. Auf der heutigen Auftaktveranstaltung zur Buchmesse diskutieren Richter und Eulenspiegel-Verleger Matthias Oehme, moderiert vom jW-Autor Donna San Floriante, über den von den bürgerlichen Medien weitgehend totgeschwiegenen Literaten Hacks.

Bereits zum 11. Mal bietet die vom Literaturverein Libresso und dem Metroproletan Archiv & Bibiothek organisierte Linke Literaturmesse gesellschaftskritische Bücher und Zeitschriften, so weit das Auge reicht. Neuerscheinungen linker Verlage und Organisationen liegen im K 4, dem ehemaligen selbstverwalteten Zentrum KOMM, ebenso zur Ansicht oder zum Kauf aus wie antiquarische Schätze aus der Geschichte der Arbeiterbewegung...

Artikel-Länge: 2932 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €