3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
14.11.2006 / Schwerpunkt / Seite 3

»Es war ein Massaker«

Nach Angriff auf Beit Hanun im Gazastreifen mit 19 Toten stimmte Israel große Entschuldigungs- und Rechtfertigungsarie an

Uri Avnery
Dankt Gott für die amerikanischen Wahlen«, seufzten die Minister und Generäle erleichtert auf. Sie freuten sich nicht über den Fußtritt in den Hintern, den das amerikanische Volk George W. Bush verabreichte. Sie lieben Bush. Aber wichtiger als die Abfuhr, die Bush erteilt wurde, ist die Tatsache, daß die Nachrichten aus Amerika die schrecklichen Berichte über das, was in Beit Hanun geschehen war, beiseite schoben. Statt Schlagzeilen zu machen, wurden sie ganz unten auf die Zeitungsseite gedrängt.

Die Dinge beim richtigen Namen zu nennen, ist der erste bedeutende revolutionäre Akt, sagte Rosa Luxemburg. Wie soll man also das benennen, was in Beit Hanun am vergangenen Mittwoch geschah? »Ein Unglücksfall«, sagte eine hübsche Fernsehansagerin in einem der TV-Programme. »Tragödie«, sagte ihre ebenfalls hübsche Kollegin auf einem anderen Kanal. Eine dritte, die nicht weniger attraktiv war, schwankte zwischen »Vorfall«, »Fehler« und »Unfall«.

Es war tatsächlich ...



Artikel-Länge: 6942 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €