Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
03.11.2006 / Inland / Seite 2

»Auf dieser Basis kann es keine Fusion geben«

Mit der Neuauflage der Koalition von SPD und Linkspartei.PDS droht in Berlin beschleunigter Sozialabbau. Ein Gespräch mit Lucy Redler

Sebastian Wessels
Lucy Redler ist Mitglied im Landesvorstand der Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit (WASG) Berlin. Vor den Wahlen zum Abgeordnetenhaus im September 2006 setzte sie sich erfolgreich für ein eigenständiges Antreten der WASG gegen die PDS ein und stellte sich dann selbst als Spitzenkandidatin der WASG zur Wahl

Sozialdemokraten und Linkspartei haben die inhaltlichen Beratungen zur Koalitionsbildung in Berlin abgeschlossen. Klaus Lederer spricht von einem »ausgewogenen und fairen Kompromiß«. Was erwarten Sie von dieser Koalition?

Es ist ganz deutlich, daß ein »Weiter so« droht. Es sind zusätzliche Belastungen gerade für die normale Bevölkerung angekündigt, für die Menschen, die nicht das große Geld verdienen. Die Grundsteuer soll angehoben werden, dadurch werden die Mieten teurer. Es soll eine Aufsplittung bei den Wassertarifen geben, was bedeutet, daß gerade für Menschen, die weniger Wasser verbrauchen als die Konzerne, die Wasserpreise weiter a...

Artikel-Länge: 4425 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €