Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
03.11.2006 / Sport / Seite 16

»Das war Krieg!«

Früher war nichts besser: Eine kleine Chronologie des deutschen Hooliganismus

Norman Seibert / Christopher Pauer
Der DFB sieht sich durch die jüngsten Krawalle in heimischen Fußballstadien zum Handeln gezwungen. Bei Ausschreitungen am Rande des Spiels von Dynamo Dresden bei Hertha BSC II wurden am letzten Freitag 38 Menschen, darunter 23 Polizisten, verletzt. In anderen Stadien flogen Becher und Fäuste. Um diese Fangewalt zu bekämpfen, fordert DFB-Präsident Theo Zwanziger die Politik zur Mithilfe auf. Ob das auf fruchtbaren Boden fällt, erscheint fraglich: »Wo früher Schimpfworte flogen, fliegen heute Fäuste.« Mit dieser Fehleinschätzung zeigt CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach absolute historische Unkenntnis.

Was Bosbach mit »früher« meint, bleibt sein Geheimnis: 1982 war der Werder-Bremen-Fan Adrian Maleika zum Auswärtsspiel nach Hamburg gereist. Noch bevor er das Volksparkstadion betreten konnte, hatten ihn gewaltbereite HSV-Anhänger durch Steinwürfe niedergestreckt. Mehrere Personen traten unablässig auf ihn ein. Im Krankenhaus erlag der 16jährige den Folgen eines...

Artikel-Länge: 3969 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €