Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. Juni 2020, Nr. 127
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
28.10.2006 / Inland / Seite 5

»Kolonialismus wirkt bis heute«

Antirassistische Ausstellung vor dem Ethnologischen Museum Berlin. Ein Gespräch mit Janine Dean

Markus Bernhardt
* Janine Dean engagiert sich bei der AG »Ethnologie und Kolonialismus« der Antirassistischen Initiative Berlin e.V. (ARI)

Sie haben für kommenden Sonntag eine Gegenausstellung vor dem Eingang des Ethnologischen Museums in Berlin angekündigt. Warum?

Das Ethnologische Museum ist ein Ort, an dem koloniale Kontinuitäten besonders deutlich sind. Die dort ausgestellten Gegenstände wurden zu einem großen Teil in der Zeit des Kolonialismus geraubt oder im Rahmen unfairer Handelsbeziehungen erworben. Im Museum fehlen jedoch weitgehend Hinweise auf die Herkunft der Sammlungen.

Die Ausstellungsmacher geben vor, die Wirklichkeit abzubilden. Doch ethnologisches Ausstellen findet meist aus einer europäischen Perspektive heraus statt und hat daher mehr mit europäischen Vorstellungen zu tun als mit den dargestellten Gesellschaften selbst. Durch die Art der Präsentation besteht die Gefahr, daß vorhandene koloniale und rassistische Bilderwelten aktiviert und bestätigt we...

Artikel-Länge: 3256 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €