12.10.2006 / Thema / Seite 10

Leuchttürme der Wissenschaft

Durch die »Exzellenzinitiative« der Bundesregierung wird die Hochschullandschaft fundamental verändert. Bachelor-Studium für die Masse

Michael Hartmann
Am morgigen Freitag werden die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Wissenschaftsrat gemeinsam mit der Bundesministerin für Wissenschaft und Bildung, Annette Schavan (CDU), die ersten Universitäten benennen, die im Rahmen der »Exzellenzinitiative« zu den Eliteeinrichtungen der bundesdeutschen Hochschulen gehören werden. Diesen Universitäten winken jährliche Zuschüsse im zweistelligen Millionenbereich. Was eine Eliteausbildung bedeutet und welche Auswirkungen auf das Hochschulsystem zu befürchten sind, erläutert im folgenden der Eliteforscher Michael Hartmann auch mit Blick auf die USA.

Als sich im Januar 2004 die damalige rot-grüne Bundesregierung für die Schaffung von Eliteuniversitäten aussprach, löste das einen enormen Medienwirbel aus. Die Tatsache, daß ausgerechnet die SPD den Begriff der Elite endgültig enttabuisierte, sorgte für Verwunderung. Die Reaktionen führten relativ schnell zu einer offiziellen Umbenennung des Vorhabens in »Exzellen...

Artikel-Länge: 21643 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe