75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.10.2006 / Inland / Seite 2

»Unser nächster Protesttag ist am 21. Oktober«

Studierende wollen sich nicht mit Studiengebühren abfinden. Ein Gespräch mit Konstantin Bender

Ralf Wurzbacher
  • Konstantin Bender ist Vorstandsmitglied beim »freien zusammenschluß von studentInnenschaften« (fzs), der bundesweiten Dachorganisation von Studierendenschaften

Gegen den monatelangen, zum Teil heftigen Widerstand von Studierenden wurde nun auch in Hessen die Einführung von Studiengebühren beschlossen. Hätte man sich die ganzen Proteste nicht sparen können?

Auf gar keinen Fall, der Sommer war alles andere als eine verlorene Zeit. Die zahllosen Proteste haben ein eindrucksvolles Zeichen gesetzt, daß der Widerstand an den Hochschulen gegen Bezahlstudium und Bildungsabbau immer größer wird. Es geht nicht mehr nur um eine Handvoll Aktivisten, der Unmut hat große Teile der Studierendenschaft erfaßt. Das gibt Kraft und macht Hoffnung für die weitere Auseinandersetzung.

Ist es nicht viel wahrscheinlicher, daß sich die Bewegung von der neuerlichen Schlappe in Hessen nicht wieder berappelt?

Nein, die Entscheidung pro Stu­diengebühren ist damit noch lange ...

Artikel-Länge: 4473 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €