Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
06.10.2006 / Ausland / Seite 6

NATO eröffnet neue Front

Brüssel übernimmt Kommando über Militäreinsätze in ganz Afghanistan. Anhaltender Krieg zwingt laut UNO Zehntausende Menschen zur Flucht

Rüdiger Göbel
Die NATO hat am Donnerstag den Einsatz ihrer ISAF-Truppe nun auch auf den Osten Afghanistans ausgeweitet und damit das Kommando über militärische Einsätze am ganzen Hindukusch übernommen. Von einer »Übernahme der Kontrolle über das gesamte Land«, wie die Agentur AP gestern schrieb, kann allerdings keine Rede sein. Knapp fünf Jahre nach Beginn des US-Krieges gegen Afghanistan stehen die Besatzungstruppen gleich in mehreren Provinzen unter schwerem Beschuß von Widerstandskräften, die hierzulande in der Regel als »Taliban-Kämpfer« diffamiert werden. Am vergangenen Wochenende hatte die BBC berichtet, eine Militärbasis der britischen Armee in der Südprovinz Helmand sei über mehrere Wochen belagert und so beständig aus allen Richtungen angegriffen worden, daß selbst eine Nachschubversorgung aus der Luft kaum möglich war. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind mittlerweile mehrere zehntausend Afghanen auf der Flucht vor den Kampfhandlungen.

Ungeachtet dessen ha...

Artikel-Länge: 3202 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €