75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.09.2006 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Konjunkturmotor Krieg

Deutsche Rüstungsindustrie verdient am »Krieg gegen den Terror«. Exporte in einem Jahr um 40 Prozent gestiegen

Frank Brendle
Rüstungsexporte sind ein Erfolgsschlager: Um 40 Prozent stieg im vergangenen Jahr der Wert der ins Ausland verkauften Kriegsgüter. Betraf das 2004 noch Waffen für 1,1 Milliarden Euro, waren es 2005 schon 1,65 Milliarden. Das ergibt sich aus dem am Mittwoch veröffentlichen Rüstungsexportbericht der Bundesregierung. Der Umfang der genehmigten, aber (noch) nicht abgeschlossenen Geschäfte ist noch wesentlich höher und stieg von 3,8 Milliarden Euro auf 4,2 Milliarden. Die Hauptempfänger sind EU- und NATO-Staaten, aber auch Genehmigungen in andere Staaten wurden im Jahr 2004 großzügig erteilt. Der Anteil der Entwicklungsländer verdoppelte sich auf 911 Millionen Euro.

Verdopplung in zehn Jahren

Vor zehn Jahren noch wurden Genehmigungen in Höhe von 2,2 Milliarden Euro erteilt. Dieser Betrag hat sich seither fast verdoppelt. Daß auch in Konfliktregionen und an kriegführende Staaten geliefert wird, steht in direktem Widerspruch zu den offiziellen politischen Ri...

Artikel-Länge: 4334 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €