Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
29.09.2006 / Feminismus / Seite 15

Mutiges Medienprojekt für Migrantinnen

Im Juli erschien die erste Ausgabe der Gazelle – des »ersten und einzigen multikulturellen Frauenmagazins«

Jana Frielinghaus
Sineb El Masrar klingt am Telefon keineswegs entmutigt. Dabei ist die Lage nicht rosig. Im Juli publizierte die 25jährige im Eine-Frau-Verlag die erste Ausgabe des »ersten und einzigen multikulturellen Frauenmagazins« Gazelle mit einer Auflage von 10000 Exemplaren. Doch es ist schwer, das Heft im Zeitungshandel zu plazieren. Obwohl das Interesse bei Frauen »mit Migrationshintergrund« überwältigend zu sein scheint, war es an den Kiosken der Bahnhöfe meist nicht zu finden. In etlichen Fällen hatten die Händler es gar zu den Pornomagazinen gelegt. Das Erscheinen der zweiten Ausgabe, das eigentlich für den 13. September geplant war, mußte Sineb El Masrar nun, weil das Geld dafür fehlt, auf unbestimmte Zeit verschieben. Eins ist für sie trotzdem klar: Sie will sich nicht von Sponsoren abhängig machen, denn dann, so El Masrar gegenüber jW, »könnten wir bald nicht mehr schreiben, was wir wollen und die wirklichen Probleme der Frauen zeigen«. Lieber hofft sie, da...

Artikel-Länge: 3268 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €