Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
28.09.2006 / Inland / Seite 5

Fortsetzung droht

Auf einem Sonderparteitag möchte die Berliner Linkspartei.PDS-Führung die Sondierungsgespräche mit der SPD bilanzieren

Peter Steiniger
Nach dem Vorspiel – den Sondierungsgesprächen mit der SPD über Voraussetzungen zur möglichen Fortsetzung der SPD-PDS-Koalition in Berlin – stellt sich die Frage, wie weit man gehen soll. Dazu hat der Landesvorstand der Linkspartei.PDS für heute einen Sonderparteitag einberufen. Es geht um klare Signale und innerparteiliche Rückversicherung, sollte es zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen kommen. Das Gremium will den Delegierten dazu eine Empfehlung geben. Am Freitag wird die SPD, die parallel auch mit den Grünen verhandelt, bekanntgeben, mit welchem Partner sie es ernst meint.

Debatte kommt in Gang

Vermieden werden soll nach den Plänen des Vorstands eine Aussprache zu den Ursachen des Wahldebakels vom 17. September. Obwohl sich Wolf und Co. die Latte mit 17 Prozent schon recht niedrig gelegt hatten, reichte es nur zur Bauchlandung bei 13,4 Prozent. Seit dem Wahlergebnis von 2001 ging damit fast die Hälfte der Stimmen verloren. Die schwersten Einbrü...

Artikel-Länge: 4089 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €