jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
26.09.2006 / Sport / Seite 16

Nehmen, wie es kommt

Laß uns nicht von Sex reden: Erik Zabel wurde Vizeweltmeister und fährt weiter

Erik Zabel, der alte Bergkönig, macht weiter. Sohn Rik war tieftraurig, die Konkurrenz überrascht und die Leitung des Milram-Rennstalls ein wenig erleichtert. Erik Zabels Überlegungen vom möglichen Karriereende bei einem gewonnenen WM-Titel sorgten nach dem Straßenrennen in Salzburg noch lange für Gesprächsstoff. Doch nach dem Sprint zur Silbermedaille waren die Rücktrittsgedanken des deutschen Radprofis, von denen nur die Familie gewußt hatte, vorerst passe. »Ich hatte meinem Sohn versprochen, nach einem WM-Sieg nur noch für ihn dazusein – jetzt muß er noch ein bißchen auf mich warten«, sagte der 36jährige aus Unna nach seinem zweiten Platz hinter dem neuen Weltmeister Paolo Bettini. Der Olympiasieger aus Italien hatte Zabel auf den letzten Metern übersprintet – was ihm hinterher fast leid t...

Artikel-Länge: 2501 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €