3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
19.09.2006 / Thema / Seite 10

Profitables Heilsversprechen

Public Private Partnerships in der »Entwicklungspolitik«

Klaus Pedersen
Wie die meisten ökonomischen Beziehungen zwischen den reichen Metropolen und den Ländern des Südens, basiert auch die Entwicklungszusammenarbeit auf den Prinzipien neoliberaler Politik. Dies findet einerseits darin seinen Ausdruck, daß beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) der Bereich »Wirtschaftsreform und Aufbau der Marktwirtschaft« der größte der zwölf bearbeiteten Schwerpunktbereiche ist. Andererseits gibt es seit einigen Jahren das Bemühen, einen Teil der »Entwicklungshilfe« unter dem Stichwort »Public Private Partnership« (PPP, deutsch: Öffentlich-Private-Partnerschaften) auf eine partiell privatwirtschaftliche Grundlage zu stellen.1

Das Konzept von PPP beruht auf der Argumentation bürgerlicher Theoretiker, daß unter bestimmten Bedingungen durch die Zusammenarbeit von öffentlicher Hand und privater Wirtschaft Synergiepotentiale erschlossen werden könnten. In einigen gesellschaftlichen Bereichen sollen der pri...

Artikel-Länge: 19258 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!