3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
15.09.2006 / Inland / Seite 5

Rationalisierung gegen Behinderte

Berlin: »Fallmanager« ersetzen neuerdings Ärzte und Psychologen bei Entscheidung über Fördermaßnahmen

Kathrin Hedtke
Bis jetzt haben Ärzte und Psychologen über Maßnahmen wie Einzelfallhilfe oder betreutes Wohnen entschieden. Nun sollen das Fallmanager übernehmen, die aus dem Verwaltungsbereich kommen und lediglich eine kurze Schulung erhalten haben«, beklagt eine Mitarbeiterin des Dachverbandes der Einzelfallhilfeträger im Berliner Stadtbezirk Tempelhof-Schöneberg. Im Laufe dieses Jahres wurden in allen Bezirken bei den Sozialämtern beschäftigte Mitarbeiter eingesetzt, die über das Schicksal von behinderten und psychisch kranken Menschen bestimmen. Offiziell wurde diese Veränderung vorgenommen, um die Entscheidungsgewalt in einer Hand zusammenzuführen. Doch die Organisation vermutet, daß Kürzungsmaßnahmen hinter dem neuen Konzept stecken.

Kerstin Scherf-Hopp, Psychologin beim sozial-psychiatrischen Dienst Tempelhof, teilt diese Befürchtungen: »Jetzt treffen Mitarbeiter des Sozialamts Einscheidungen, die sinnvollerweise Leute mit einem medizinischen oder psychologischen H...

Artikel-Länge: 3735 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €