1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
01.09.2006 / Inland / Seite 2

»Meinungsfreiheit geht vor Schulpflicht!«

Berliner Schülerinnen und Schüler wollen am 13. September gegen Bildungsabbau streiken. Ein Gespräch mit Aimo Beling

Wladek Flakin
Aimo Beling ist Sprecher der Berliner Schülerinitiative »Bildungsblockaden einreißen!«

Die Berliner Schülerinitiative »Bildungsblockaden einreißen!« ruft zu einem Schülerstreik am 13. September auf. Warum?

Wer etwas von der Bildungspolitik des »rot-roten Senats« mitbekommen hat, weiß warum. Bildung ist demnach eine Ware, und diese Ware muß immer mehr von den Menschen selbst bezahlt werden. Mit der Streichung der Lernmittelfreiheit und der Planung von Stu­diengebühren, die wohl nur dank der Linkspartei-Basis noch nicht richtig eingeführt worden sind, wurden bedeutende Schritte in diese Richtung gemacht. Die Selektion wird stärker, und die Verwertungslogik, die die kapitalistische Gesellschaft bestimmt, wird immer offensichtlicher.

Gerade im neuen Schuljahr hat sich gezeigt, daß an Berlins Schulen Lehrermangel, Stundenausfall und überfüllte Klassen die Regel sind. »Bildungsblockaden einreißen!« hat jetzt den Anstoß gegeben, daß die Schülerinnen und Schü...


Artikel-Länge: 4266 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €