Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
31.08.2006 / Abgeschrieben / Seite 8

Für Frieden im Nahen Osten

Erklärung einer Mitarbeiterin einer israelischen Firma in Köln

Wir dokumentieren eine Erklärung vom Montag, die uns eine Mitarbeiterin einer israelischen Firma in Köln zuschickte:

Palästina ist weit weg – Libanon auch. (...) Jeder hat seine Position zu den Konflikten, doch nur wenige haben direkten Kontakt zu den Menschen, die dort leben.

Ich gehöre zu diesen wenigen, weil ich bei einer israelischen Firma arbeite. Bei täglichen Dialogen werden Bestellungen weitergegeben, der Status von Warensendungen erfragt, und hin und wieder bleibt Zeit für einen Small-Talk.

Vor drei Wochen habe ich von einem Kollegen in Israel keine Antwort mehr auf meine E-Mails bekommen. Ich erfuhr, daß er in den Krieg gezogen ist. Es war erschreckend einzusehen, daß mein freundlicher Kollege nun den Auftrag hatte, Städte zu zerstören und Menschen zu töten. Und er hatte offensichtlich nicht den Mut, sich gegen diese Pflicht zu wehren – wie es andere Reservisten getan hatten. Denn was bedeutet schon eine Freiheitsstrafe von einigen Wochen gegen den...





Artikel-Länge: 3113 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.