Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
31.08.2006 / Sport / Seite 16

Halb so gut

Gewürg ohne Dirk: Die BRD hat das Basketball-WM-Viertelfinale gegen die USA verloren

Marek Lantz
Das Klinsmannsche Idiom beherrscht einer, der seit Jahren im texanischen Dallas zu Hause ist, selbstverständlich aus dem Effeff: »Locker in das Spiel gehen und Spaß haben«, hatte NBA-Superstar Dirk Nowitzki vorgegeben. Zu verlieren hatte man ohnehin nicht viel. Bei der letztlich doch klaren 65:85-Niederlage der deutschen Basketball-Nationalmannschaft im WM-Viertelfinale im japanischen Saitama gegen Turnierfavorit USA klappte das mit dem Spaß und der Lockerheit jedoch nur in den ersten beiden Vierteln.

Nicht wenige in der Halle rieben sich noch beim 39:40-Halbzeitstand verwundert die Augen: Was war denn da unten auf dem Parkett los? Obwohl Vorturner Nowitzki von der US-Verteidigung fast vollständig kaltgestellt worden war, hielt die Mannschaft von Bundestrainer Dirk Bauermann die Partie überraschenderweise völlig offen. Die ist zwar aktueller Vizeeuropameister, aber trotzdem: Sollte etwa auch dieses US-Team, obwohl diesmal nicht als lose Aneinanderreihung ...

Artikel-Länge: 3180 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €