75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.08.2006 / Titel / Seite 1

Mit Hartz gegen Kinder

Jana Frielinghaus
Der Staat setzt die Zukunft des Landes aufs Spiel«, sagte Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, am Dienstag im Inforadio Berlin-Brandenburg. Was wie eine pressetaugliche Dramatisierung klingt, ist nichts als eine nüchterne Feststellung. Denn der Zusammenhang zwischen den politischen Entscheidungen gegen Erwerbslose und Menschen mit geringem Einkommen und dem skandalösen Anwachsen der Kinderarmut in der BRD ist allzu offensichtlich: Seit August 2004 ist die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die auf Sozialhilfeniveau leben müssen, nach Angaben des Kinderschutzbundes von 965000 auf 2,5 Millionen gestiegen. Die Zahl übersteigt auch die Prognose einer Studie des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes (DPWV) vom August 2003 zu den erwarteten Auswirkungen der »Agenda 2010« sowie der Hartz-Gesetze der damaligen SPD-geführten Bundesregierung. Vor drei Jahren war der DPWV davon ausgegangen, daß durch die Absenkung der Arbeitslosenhilfe auf...

Artikel-Länge: 3152 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €