Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
28.08.2006 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche. Die Wahrheit über den 3. Bundesligaspieltag

Klaus Bittermann
Fußball ist ein Glücksspiel. Der dritte Spieltag bewies das schön auf ein Neues. So gut wie alle Begegnungen hätten ganz anders ausgehen können, damit auch die tendenziösen Spielerbenotungen von Bild, die nach Gewinn und nicht nach Leistung erstellt werden. Hätte Makaay im »Spitzenspiel« gegen den Club nicht das leerstehende Tor verfehlt und damit eine Chance vergeben, für die jeder Bezirksligaspieler dankbar gewesen wäre, hätte er als Matchwinner eine Eins bekommen, statt eine Sechs, die die persönlich beleidigte Bild ihm verpaßte, wo er als »Trottel Makaay« verspottet wurde. Nürnbergs Torwart Schäfer hingegen wurde gleich für die Nationalelf vorgeschlagen, weil er einem von Podolski abgegebenen Schuß aus zwei Metern nicht mehr ausweichen konnte.

Und auch in Stuttgart sah es so aus, als ob es am Ende genau anders herum hätte stehen können, denn in Führung gingen die Dortmunder zunächst durch ein Eigentor, während der Jes...

Artikel-Länge: 2896 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €