Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
22.08.2006 / Ausland / Seite 6

Saddam Hussein verweigert sich Besatzertribunal

Nick Brauns
Bagdad. Der ehemalige irakische Präsident Saddam Hussein muß sich seit Montag vor einem Sondertribunal in Bagdad wegen der Angriffe auf nordirakischen Kurden während der 80er Jahre verantworten. Ebenfalls angeklagt sind sechs ehemalige Armeekommandeure, darunter Saddam Husseins Cousin »Chemie-Ali« Hassan el-Madschid. Sollte Saddam Hussein für schuldig gefunden werden, droht ihm die Todesstrafe.

Wie bereits im vorangegangenen Prozeß wegen eines Massakers an Schiiten verweigerte Saddam Hussein die Aussage. »Sie sind hier im Namen des Besatzers, nicht im Namen des Irak«, griff er das Gericht an.

Während der nach der Koransure »Anfal« benannten Militäroperationen gegen die seit Jahrzehnten an...



Artikel-Länge: 2179 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €