5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.08.2006 / Sport / Seite 16

Zeigt her eure Schuhe

Im »Schuhkrieg« wurde eine vorläufige Einigung erzielt

Die Premiere von Joachim Löw als Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft steht unter keinem guten Stern. Zum einen mußte Löw eine Absagenflut hinnehmen, zum anderen belastete der sogenannte Schuhkrieg die Vorbereitung auf das Duell des WM-Dritten am Mittwoch abend in Gelsenkirchen gegen Schweden.

Am Dienstagnachmittag konnte bei einem Gespräch zwischen Mannschaftsrat und DFB-Spitze eine mögliche Absage des ersten Auftritts der deutschen Auswahl nach der Weltmeisterschaft verhindert werden. Torwart Jens Lehmann, Miroslav Klose, Bernd Schneider und Torsten Frings stimmten im »Schuhkrieg« als ...

Artikel-Länge: 1925 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €