Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
16.08.2006 / Feuilleton / Seite 14

Kreditkarte: Vorsicht vor Signaturirrtum

Wer mit Kreditkarte zahlt, sollte besonders auf der Hut sein. Die Rechnungssumme muß vor der Unterschrift immer noch einmal auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Im Inland wie im Ausland. Denn sobald der Beleg abgezeichnet ist, muss der so akzeptierte Betrag auch beglichen werden– selbst dann, wenn man sich ablenken ließ und statt mit 60,40 Euro plötzlich mit 6040 Euro in der Kreide steht. »Werden Originalbelege mit einer falschen Summe vom Karteninhaber unterschrieben, hat man keine Chance mehr, die Buchung rückgängig zu machen«, warnte Josephine Holzhäuser, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, laut AP.

»Gerade auf Reisen wird den Leuten mit Tricksereien gern das Geld aus der Tasche gezogen«, mahnte auch Andrea Hoffmann von der Verbraucherzentrale Sachsen zur Vorsicht. Es passiere immer wieder, daß Touristen beim Zahlen in Restaurants oder Geschäften gezielt in Gespräche verwickelt und abgelenkt würden. Wer dann nicht gleich merkt, daß...

Artikel-Länge: 3167 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €