Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
16.08.2006 / Inland / Seite 4

NPD-Chef Voigt mit Luftballons

Partei instruiert ihre Anhänger in Berlin für den Wahlkampf. Heute antifaschistischer Protest vor Rathaus Schöneberg

Wladek Flakin
In den Fenstern des Rathauses im Berliner Stadtteil Tempelhof hingen am Montag nachmittag Luftballons der rechtsextremen NPD. Die Rechten hatten zwar nicht das Gebäude übernommen, auch wenn ihre Türsteher am Eingang des Rathauses durchaus diesen Eindruck vermittelten. Es ging lediglich um eine Wahlkampfveranstaltung. Rund siebzig NPD-Anhänger füllten den ehemaligen Bezirksverordnetensaal und hörten sich Vorträge von Parteichef Hauptmann a. D. Udo Voigt und anderen Funktionären an.

Draußen auf dem Parkplatz riefen rund hu...

Artikel-Länge: 1666 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €