5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.08.2006 / Inland / Seite 5

Biedermann als Märtyrer

CDU-Bezirkschef von Berlin-Pankow will nach Brandanschlag weiter Politik machen

Lothar Bassermann
Der CDU-Bezirksvorsitzende von Berlin-Pankow, René Stadtkewitz, macht nach dem Anschlag auf sein Anwesen im Stadtteil Karow (jW berichtete am Wochenende) weiter Politik – »jetzt erst recht«, wie es auf der Website seiner Partei heißt. Er werde seinen Wahlkampf fortführen und Vorsitzender der CDU in Pankow sowie Mitglied des Abgeordnetenhauses bleiben. »Derartige Anschläge dürfen ihr Ziel nicht erreichen«, so Stadtkewitz bei einer Pressekonferenz am Montag im Berliner Abgeordnetenhaus. Diesen Kampfgeist führte er auch auf seine DDR-Sozialisation zurück: »Ich weiß, wie Millionen anderer auch, was es heißt, wegen seiner Meinung verfolgt zu werden«, so Stadtkewitz. Er habe sich am Wochenende fernab Berlins mit seiner Familie über seine politische Zukunft beraten. Am Montag berichtete er zudem, daß er zahlreiche Solidaritätsbekundungen erhalten habe und sein Kreisverband hinter ihm stehe.

Über die Hintergründe des Anschlags am vergangenen Donnerstag gibt es hin...

Artikel-Länge: 3568 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €