Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
04.08.2006 / Abgeschrieben / Seite 8

Erklärung zu Übergriffen der Polizei auf Studenten in Freiburg

Am Samstag kam es bei einer Demonstration in Freiburg zu Übergriffen der Polizei. Betroffen war auch eine Berliner Delegation, die wegen einer Mitgliederversammlung des bundesweiten »Aktionsbündnisses gegen Studiengebühren« (ABS) nach Freiburg gereist war. Der Arbeitskreis Hochschulpolitik in der Offenen Uni BerlinS, der Allgemeine Studierendenausschuß der Freien Universität Berlin, der Landesverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Berlin und der ReferentInnenrat der Humboldt-Universität zu Berlin haben dazu am Donnerstag diese Stellungnahme abgegeben:»Die Polizei war mit einem immensen Aufgebot vor Ort, die Demonstrierenden waren friedlich. Nach einer Weile entschlossen sich die Polizeikräfte, den Platz einzukesseln. Ein Verlassen des Platzes war jetzt nicht mehr möglich. Die Berliner Delegation befand sich im Inneren des Kessels. Vor Ort registrierten wir Vorkommnisse, die mit unserem Demokratieverständnis nicht vereinbar sind. JournalistInn...

Artikel-Länge: 3503 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €