jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
04.08.2006 / Ausland / Seite 7

Kodori-Tal besetzt

Militärische Provokation Georgiens gegen die Republik Abchasien

Rainer Matthias
Eine Woche nach der Besetzung des oberen Kodori-Tals durch die georgische Armee hat die US-Regierung ihr Einverständnis übermitteln lassen. Matthew Bryza, stellvertretender Unterstaatssekretär im US-Außenministerium, lobte bei einem kurzfristig angesetzten Besuch in Tbilissi die Militäraktion als »Wiederherstellung der Herrschaft des Gesetzes«.

Das Kodori-Tal gehört zur Republik Abchasien, die seit einem für beide Seiten verlustreichen Krieg 1993 ihre Unabhängigkeit von Georgien verteidigt. Der obere Teil des Tales stand aber bis zur vorigen Woche unter der Herrschaft eines georgischen Milizenführers. Im Waffenstillstandsvertrag von 1994 hatte sich Georgien verpflichtet, keine Soldaten im Kodori-Tal zu stationieren. Diesen Vertrag hat Georgien jetzt durch seine Militäraktion, die in eine dauerhafte Truppenpräsenz umgewandelt werden soll, verletzt.

Der US-Diplomat Bryza forderte in Tbilissi als nächsten Schritt eine »internationale Polizeiaktion« gegen den...



Artikel-Länge: 3239 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €