jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
04.08.2006 / Schwerpunkt / Seite 3

»Hört uns!«

UN-Agentur berichtet über katastrophale Lebensbedingungen im Libanon

Seit Kriegsbeginn im Libanon vor gut drei Wochen berichtet das Informationsnetzwerk der Vereinten Nationen (IRIN) ausführlich über die katastrophalen Lebensbedingungen der südlibanesischen Bevölkerung und über die schwierige Arbeit humanitärer Helfer. »Erzählen Sie meine Geschichte«, sagte eine weinende Frau in die BBC-Kamera vor wenigen Tagen. Neben ihr stand ihr Mann mit blutverschmiertem Gesicht, das Paar gehörte zu den Flüchtlingen, die den Ort Bint Jbail lebend verlassen konnten. »Es ist nicht meine Geschichte«, fügte die Frau hinzu. »Es ist die Geschichte von uns allen hier.« IRIN veröffentlicht solche Geschichten unter der Überschrift: »Libanon: Hört uns!«

Als Maysoon Arbid am 12. Juli Beirut mit ihren beiden kleinen Neffen verließ, wollte sie nur für einige Tage ihre Eltern besuchen, erzählt sie. Die beiden Jungen von vier und sechs Jahren hatte sie in ihr Auto gepackt und sich auf den Weg nach Ainata gemacht, einem kl...

Artikel-Länge: 2912 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €