75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.08.2006 / Feuilleton / Seite 12

Den Ex verleugnen

Eine DVD über das Denkmalswesen in den exsozialistischen Staaten

Lena Schiefler
Als Brasilien neulich aus dem Fußball-WM-Turnier flog, stürzten frustrierte Fans in Chapeco eine sieben Meter hohe Ronaldinho-Statue, die 2005 errichtet worden war. Das nennt man negative Kunstgeschichte. Unter den Praktiken des Kulturvandalismus sind Denkmalstürze die aufregendsten. Sie machen klar, wie lustvoll symbolisches Morden sein kann. Es geht aber auch einige Nummern kleiner. In zehn Kurzfilmen haben Regisseure aus den jüngsten EU-Beitrittsländern den teilweise ganz alltäglichen Umgang mit Denkmälern des vergangenen Jahrhunderts vor ihren Haustüren dokumentiert. Erschienen ist die Kompilation auf DVD unter dem Titel »Von den Sockeln«.

Entweder glorifizieren die Monumente, um die es in den Filmen geht, nationale Unabhängigkeit, oder sie stehen für sozialistische Ideen. Hunderte überlebensgroße Arbeiterführer sind heute in weitläufigen Freiluftmuseen wie dem Budapester »Statue-Park« oder dem »Grutos-Park« bei Vilnius gegen happige Eintrittsgelder zu...

Artikel-Länge: 4417 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €