Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
01.08.2006 / Ausland / Seite 6

Wahlkampf auf Touren

Anfang Dezember wird in Venezuela über Präsidentschaft abgestimmt

Anna Krämer, Caracas
In Venezuela finden am 3. Dezember dieses Jahres Präsidentschaftswahlen statt. Wer sich letztlich neben dem amtierenden Präsidenten Hugo Chávez der Abstimmung stellen wird, muß noch in den Vorwahlen der Opposition entschieden werden. Alle bedeutenden Wahlforschungsinstitute sagen derzeit einen klaren Sieg für Präsidenten Chávez voraus. Unterdessen versucht die inhomogene Opposition mit allen Mitteln die Stimmabgabe bereits im Vorfeld als ungültig zu diskreditieren. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung stand bisher das Wahlregister und die vom Nationalen Wahlrat (CNE) eingesetzte Prüfungskommission, die am Sonntag die Überprüfung des Wahlregisters beendete.

Die Prüfungskommission bestand aus Vertretern von sechs Universitäten des Landes und des Venezolanischen Instituts für wissenschaftliche Forschung (IVIC). Auch die regierungskritischen Traditionsuniversitäten Simón Bolívar, Católica Andrés Bello und die Zentraluniversität Venezuelas waren vom CNE eingel...

Artikel-Länge: 3123 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €