Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
24.07.2006 / Ausland / Seite 7

Ein Vorbild im Kampf

KP Venezuelas bekräftigte auf ihrem 12. Parteitag Unterstützung der Regierung Chávez

Anna Krämer/Maxim Graubner, Caracas
Welche Rolle spielen die Kommunisten in der »bolivarischen Revolution« in Venezuela? Und welche Rolle sollten sie spielen? Diese Fragen standen auf dem 12. Parteitag der KP Venezuelas (PCV) neben der Wahl des Zentralkomitees im Vordergrund der Debatten. So wurde bei dem Parteitag am vergangenen Wochenende in Caracas vor allem die politische Linie für die nächsten vier Jahre beraten.

Die Delegierten waren aus allen Staaten Venezuelas in die Hauptstadt gekommen, um konkrete Abstimmungen für die politische Arbeit zu treffen. Dies war vor allem wichtig, weil sich die PCV-Gliederungen auf einen Aktionsplan zur Unterstützung der Kampagne zur Wiederwahl von Präsident Hugo Chávez am 3. Dezember dieses Jahres einigten.

Neben den 1200 Delegierten der landesweiten Parteigruppen nahmen auch Delegationen von 35 Schwesterparteien an dem Treffen teil. Unter ihnen befanden sich den Angaben zufolge Vertreter aus den lateinamerikani...



Artikel-Länge: 2869 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €