3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
19.07.2006 / Inland / Seite 3

Heinersdorfer Sumpf

Christdemokraten haben in Berlin-Pankow den Protest gegen eine muslimische Moschee angestoßen. Auch die örtliche Bürgerinitiative scheint eine Erfindung der Partei zu sein

Markus Schräde
In die Proteste gegen eine geplante Moschee in Berlin-Heinersdorf ist die lokale CDU umfangreicher verwickelt als zunächst angenommen. Die in Berlin etwa 200 Mitglieder zählende Ahmadiyya-Gemeinde – Islamexperten schätzen sie als gemäßigt und friedlich ein – will ihre Moschee aus Reinickendorf nach Pankow verlegen und plant bereits in wenigen Wochen, mit dem etwa zwei Jahre dauernden Bau zu beginnen (jW berichtete). Seit März dieses Jahres wird gegen das muslimische Gotteshaus gehetzt; es wäre das erste im Ostteil Berlins.

Wie junge Welt erfuhr, war die Moschee bereits bei einer Klausurtagung der Pankower CDU vom 2. bis 4. Dezember 2005 zur Sprache gekommen. Schwerpunkt der Tagung war die Erarbeitung des Entwurfs eines »kommunalpolitischen Programms« für die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und den Bezirksparlamenten am 17. September. Anwesend war die etwa 25köpfige Führung des Kreisverbandes.

René Stadtkewitz, Vorsitzender der Pankower CDU und Anwärter auf ei...



Artikel-Länge: 7010 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €