5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
17.07.2006 / Ausland / Seite 7

Lange Mängelliste

Mexikos Opposition führt zahlreiche Unregelmäßigkeiten bei Präsidentschaftswahlen auf

Gerold Schmidt (npl), Mexiko-Stadt
Nachdem Mitte vergangener Woche erneut Zehntausende Menschen gegen einen möglichen Wahlbetrug in Mexiko demonstriert hatten, setzten sich die Proteste auch am Wochenende fort. Mit den Aktionen will die sozialdemokratische »Partei der Demokratischen Revolu­tion« (PRD) Druck auf die Kontrollbehörden ausüben, die inzwischen nachgewiesenen zahlreichen Unregelmäßigkeiten bei der Präsidentschaftswahl am 2. Juni zu untersuchen. Dabei soll sich der konservative Regierungskandidat Felipe Calderón von der Partei der Nationalen Aktion (PAN) angeblich mit 243000 Stimmen gegen seinen Herausforderer Andrés Manuel López Obrador durchgesetzt haben. Dieses Ergebnis wird im In- und Ausland jedoch stark angezweifelt.

Durch die Demonstrationen soll nun erreicht werden, daß das Bundeswahlgericht die komplette oder zumindest doch möglichst umfangreiche Neuauszählung der Stimmen anordnet. Sollten sich die von der Opposition angeführten »Unregelmäßigkeiten« dann bewahrheiten, kön...

Artikel-Länge: 3818 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €