3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
08.07.2006 / Inland / Seite 5

Schlappe für Kopftuchgegner

Muslimische Lehrerin siegte vor Gericht

Nick Brauns
Verfechter eines Kopftuchverbots für muslimische Lehrerinnen haben am Freitag eine gerichtliche Schlappe erlitten. Das Verwaltungsgericht Stuttgart nannte eine Verfügung des Oberschulamtes, wonach eine muslimische Lehrerin das Tuch beim Kontakt mit Schülern abzulegen habe, rechtswidrig.

Die 55jährige Lehrerin ist seit 1973 im Schuldienst des Landes Baden-Württemberg und unterrichtet an einer Grund- und Hauptschule in Stuttgart. Seit 1995 trug die zum Islam konvertierte Deutsche ein im Piratenlook gebundenes Tuch, das den Halsbereich nicht bedeckt, auch während des Unterrichts. Mit dem Tragen des Kopftuches gebe die Lehrerin eine äuße...

Artikel-Länge: 2013 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €