3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
08.07.2006 / Feuilleton / Seite 14

Fernsehen

Nachschlag

ARD und ZDF
Doppelt hält besser
ARD und ZDF werden gleichgeschaltet, nicht erst, wenn der Papst im Herbst nach Bayern kommt. Die Öffentlich-Rechtlichen werden bereits den sogenannten Abschied der deutschen Fußball-Nationalmannschaft von den Fans am Sonntag mittag auf der Fan-Meile in Berlin parallel übertragen. Um Schwarzrotgold in Herzen und Hirne zu brennen, wollen Erstes und Zweites den Auftritt der gefühlten Weltmeister um Gottkönigtrainer Klinsi ab 12 Uhr vor dem Brandenburger Tor live präsentieren. »Normalerweise ist der kommende Sonntag ARD-Tag, aber die Verabschiedung liegt außerhalb des Spielmodus. Der Verabschiedung kann sich keiner entziehen«, begründete ZDF-Chef Nikolaus Brender die Monothematik. »Parallel-Übertragungen sind in der Regel königlichen Hochzeiten oder Staatsbegräbnissen vorbehalten«, me...

Artikel-Länge: 2601 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €