3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
08.07.2006 / Feuilleton / Seite 13

Sommer statt Massenhysterie

Wenn Deutschland entflaggt wird, freut sich der Mensch

Wiglaf Droste
Man soll den Sommer nicht überschätzen, ihn aber auch nicht verteufeln. Brutofenhitze ist nicht für jeden angenehm, tut aber manchen Menschen extrem wohl. Im Juni und Juli 2006 sah man, wie Frauen, die ja wesensmäßig nicht selten zum Frösteln neigen, sich von der Sonne schön durchbacken ließen. Die so gewonnene gute Laune gaben sie großzügig an ihre Mitmenschen weiter. Das war angenehm zu sehen und fühlte sich gut an – dezent sexy, ohne aufdringlich zu werden. Frauen, die sich und ihre Körper genießen, sind ein Glück. Dafür kann man Temperaturen, die man persönlich als etwas übertrieben empfindet, schon mal in Kauf nehmen.

Auch Menschen, die Glück nicht privat genießen, sondern es als eine öffentliche, massenhafte Angelegenheit inszenieren, kamen in diesem Sommer auf ihre Kosten. Sie konnten in mittleren oder gigantischen Pulks Fußballspiele anschauen und dabei Erfrischungen zu sich nehmen. Das ist an und für sich weder sensationell noch gut oder böse – es...

Artikel-Länge: 4482 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €