06.07.2006 / Ansichten / Seite 2

»Nicht nur zum Dampfablassen«

DGB plant regionale Großdemonstrationen am 21. Oktober. Ein Gespräch mit Bernd Riexinger

Daniel Behruzi
Bernd Riexinger ist ver.di-Geschäftsführer im Bezirk Stuttgart-Ludwigsburg und Mitglied im Arbeitsausschuß der Initiative zur Vernetzung der Gewerkschaftslinken

Nach Mehrwertsteuer­erhöhung und »Föderalismusreform« plant die große Koalition weitere unsoziale »Reformen« bei Unternehmensteuern und Gesundheit. DGB-Chef Michael Sommer hat Demonstrationen gegen diese Politik angekündigt – steht uns ein »heißer Herbst« bevor?

Mit solchen Begriffen bin ich vorsichtig, aber es ist unverzichtbar und drängend, daß die Gewerkschaften jetzt mit der Mobilisierung gegen die Politik der großen Koalition beginnen. Das Klima dafür wird meiner Wahrnehmung nach günstiger, weil die Menschen langsam realisieren, daß sie erneut geschröpft werden sollen und eine weitere Umverteilungsorgie von unten nach oben bevorsteht.

Michael Sommer hat betont, daß die Gewerkschaften »keine Fundamentalopposition« betreiben wollen. IG-Metall-Chef Jürgen Peters sieht an dem in der großen Ko...

Artikel-Länge: 4710 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe