jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
27.06.2006 / Abgeschrieben / Seite 13

Verein Demokratischer Ärztinnen und Ärzte zum Tarifabschluß für Ärzte

Erklärung des Vereins Demokratischer Ärztinnen und Ärzte (VDÄÄ) vom 19. Juni 2006 zum Tarifabschluß für Ärzte durch den Marburger Bund (mb)

Das wesentliche Ergebnis dieses Tarifabschlusses ist die Tatsache, daß der mb jetzt als eigenständiger Tarifpartner anerkannt wird. Des weiteren ist Deutschland jetzt – dank ver.di und dank des mb! – das Land in Europa, das mit die längsten Wochenarbeitszeiten für Ärzte (42 Stunden) vorsieht. Eine Angleichung von Ost- und Westgehältern fand nicht statt. Berufseinsteiger werden nicht besser vergütet. Ansonsten hat der Abschluß nur Spuren und Wunden hinterlassen.

Der Abschluß des mb ist praktisch wortgle...



Artikel-Länge: 2026 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €