75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.06.2006 / Inland / Seite 5

Zauberwort Zukunft

Stiftung zur Entschädigung von Zwangsarbeitern soll von bisherigem Caritas-Manager geleitet werden. 98 Prozent aller Anträge erledigt

Ulla Jelpke

Die Stiftung »Erinnerung, Verantwortung, Zukunft« zur Entschädigung von Zwangsarbeitern in der Nazizeit hat am Donnerstag in Berlin Weichen für ihre künftige Arbeit gestellt. Das Kuratorium legte fest, daß die Organisation noch ein Jahr lang von Michael Jansen geleitet wird, der schon einmal an der Spitze stand, aber zwischenzeitlich Staatssekretär beim Bundespräsidenten war. Nach Jansens Ausscheiden soll der neu in den Vorstand gewählte Martin Salm, bisher Caritas-Manager, den Vorsitz übernehmen. Gegen das Votum der Wirtschaftsvertreter wurde Günther Saathoff für weitere drei Jahre in das Gremium gewählt. Der ehemalige Mitarbeiter der Grünen-Bundestagsfraktion gilt als Spezialist im Entschädigungsrecht.

Die Stiftung hat ihre Hauptaufgabe fast abgeschlossen, nach mehr als fünf Jahrzehnten diejenigen Naziopfer zu entschädigen, die während des Zweiten Weltkrieges Sklavenarbeit verrichten mußten. Die Partnero...

Artikel-Länge: 2917 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €