Gegründet 1947 Dienstag, 13. April 2021, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
10.06.2006 / Feuilleton / Seite 12

Halbe Mauer

Eine Hilfsaktion für die »Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur«

* Zum 45. Jahrestag des Mauerbaues hat die »Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur« einen Plakatwettbewerb für Studierende ausgeschrieben. jW-Autor Ralph Hartmann hat Rainer Eppelmann, dem Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, deren Kopfbögen eine schwarz-rot-goldene Fahne mit herausgestanztem DDR-Emblem ziert, dazu eine Konzeptidee unterbreitet. jW dokumentiert Auszüge aus dem Briefwechsel

Sehr geehrter Herr Eppelmann, mit Interesse habe ich davon Kenntnis genommen, daß Ihre geschätzte Einrichtung unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler auch in diesem Jahr einen Plakatwettbewerb für Studierende ausgelobt hat, dieses Mal aus Anlaß des 45. Jahrestages des Mauerbaues. Das Thema ist zeitgemäß und politisch nach wie vor brisant. Es reizt mich deshalb, an diesem Wettbewerb teilzunehmen, aber leider bin ich weder Student noch in der grafischen Kunst bewandert. So sehe ich mich leider außerstande, mich selbst zu beteil...

Artikel-Länge: 4472 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €