Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
07.06.2006 / Feuilleton / Seite 13

Zapata im Netz

Jetzt neu: Eine deutschsprachige Website zu EZLN, Chiapas und Mexiko

Gerold Schmidt/npl, Mexiko-Stadt
Nun spricht Subcomandante Marcos deutsch im Internet. Vor wenigen Tagen wurde eine neue Informationsplattform über die zapatistische Bewegung, die Zapatistische Armee zur Nationalen Befreiung (EZLN) und Chiapas eröffnet: Nach mehrmonatiger Vorbereitungszeit startete die Website www.chiapas98.de.

Es dürfte sich um die umfangreichste deutschsprachige Materialsammlung vor allem zur Situation im südlichen mexikanischen Bundesstaat Chiapas handeln, die über eine Internetseite abrufbar ist. Die Initiative geht auf die Betreiber der seit acht Jahren bestehenden Mailing-Liste »Chiapas98« zurück, die derzeit 380 Abonnenten verzeichnet. Betrieben wird die Liste laut Moderator Peter Clausing vo...

Artikel-Länge: 2316 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €