Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Montag, 6. Juli 2020, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
16.05.2006 / Ansichten / Seite 8

Gurkentruppe des Tages: Die Klinsmänner

Wenn es noch eines Beweises für das abgrundtiefe Elend des deutschen Fußballs bedurft hätte: Am Montag wurde er geliefert, als Nationaltrainer Jürgen Klinsmann sein endgültiges Aufgebot für die Fußball-WM verkündete. So tritt die deutsche Mannschaft erstmals in ihrer Geschichte ohne Innenverteidiger an, wie die Berufung der tapsigen Grobmotoriker Robert Huth und Per Mertesacker auf diesen Positionen beweist. Als Ersatz für diese Garanten lustiger Minuten im deutschen Strafraum steht lediglich der Sportinvalide Jens Nowotny zur Verfügung.

Auch für die Nominierung der längst im Mittelmaß versackten »ewigen Talente« Sebastian Kehl und Thomas Hitzlsperger im Mitte...

Artikel-Länge: 2094 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk! Am Wochenende für 2,20 €.