3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
03.05.2006 / Ansichten / Seite 8

»Die Bewegung der Piqueteros ist sehr zersplittert«

Ein Teil der argentinischen Erwerbslosenbewegung hofft auf Regierung, ein anderer Teil setzt auf Arbeiterklasse. Ein Gespräch mit Roberto Madino

Wladek Flakin

* Roberto Madino aus Buenos Aires ist Aktivist der »Movimiento Teresa Rodriguez«, einem Flügel der argentinischen Erwebslosenbewegung Piqueteros. In der vergangenen Woche war er in Deutschland, um an einem Kongreß zum Thema Grundeinkommen und an einem Aktionstag gegen Zwangsumzüge in Berlin-Neukölln teilzunehmen

F: Die Erwerbslosenbewegung Piqueteros in Argentinien hat eine Zeitlang vor allem durch Militanz und brennende Barrikaden für Schlagzeilen gesorgt. Wie ist die Situation heute?

Die Piqueteros sind sehr zersplittert. Am Anfang gab es etwa zehn starke Gruppierungen innerhalb der Bewegung, heute sind es vierzig bis fünfzig. Darunter sind nur wenige Organisationen, die trotz rückläufiger Mitgliederzahlen weiter am ursprünglichen Projekt arbeiten. Wir haben unseren Kampf nie auf die Forderungen nach genügend Lebensmitteln oder Arbeit beschränkt. Wir, die am Anfang in der Bewegung aktiv waren, sahen unsere Aufgabe darin, den rad...

Artikel-Länge: 4547 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!