Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
02.05.2006 / Inland / Seite 3

Auf Biegen – und Brechen

Bundesvorstand setzt mit Hilfe von Lafontaine auf dem Ludwigshafener Parteitag der WASG seine Linie durch. Wahlalternative geht geschwächt in Fusion mit der Linkspartei.PDS

Peter Steiniger

Nicht mehr das Ob, sondern nur das Wie der Neubildung einer geeinten Linken mit der Linkspartei.PDS sollte auf dem WASG-Bundesparteitag am Wochenende im rheinländischen Ludwigshafen zur Debatte stehen. Eine zweckoptimistische Vorgabe. Die Frage nach dem Wohin des Projekts war damit nicht aus dem Raum. Der Konflikt, der sich in den vergangenen Monaten vor allem an der »Berlin-Frage« entzündet hatte, flammte auch unter den Delegierten im Plenarsaal des Pfalzbaus bald lichterloh auf.

Konsequenzen angedroht

Eine Mehrheit des Berliner Landesverbandes konterkariert den sogenannten Parteibildungsprozeß mit einer eigenständigen Kandidatur zu den Berliner Abgeordnetenhauswahlen im Herbst 2006. Der in einem staatstragenden Politikverständnis verwurzelten Linkspartei wirft sie vor, als Juniorpartner der SPD in der Berliner Landesregierung neoliberale Politik mit zu verantworten. Einen parallelen, aber weniger spektakulären Vorgang gibt es in Mecklenburg-Vo...

Artikel-Länge: 5241 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €