3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
26.04.2006 / Titel / Seite 1

In der Warteschleife

Jana Frielinghaus
Da möge kommen, was wolle, Annette Schavan (CDU) weiß: »Das Signal des Ausbildungspaktes ist positiv«. Prophylaktisch erteilte die Bundesbildungsministerin bei der Vorstellung des Berufsbildungsberichtes 2005 am Dienstag in Berlin auch jeder Forderung nach einer Ausbildungsplatzumlage für Unternehmen, die nicht ausbilden wollen, eine Absage. Denn mit gut 505000 betrieblichen Ausbildungsverträgen seien 2005 immer noch 7900 mehr abgeschlossen worden als vor Beginn des Ausbildungspaktes 2003.

Insgesamt hat sich nach dem kleinen Zwischenhoch im Jahr 2004 aber erneut der langjährige Trend fortgesetzt: Zwischen 1. Oktober 2004 und dem 30. September 2005 wurden 550180 Ausbildungsverträge abgeschlossen – 22800 oder vier Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der bei der Bundesagentur für Arbeit noch als unvermittelt gemeldeten Bewerber ist dem Bericht zufolge um 3161 oder 7,2 Prozent auf 40900 zurückgegangen. Durch »intensive Nachvermittlungsaktionen« ...

Artikel-Länge: 3191 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €