3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Juli 2021, Nr. 173
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
11.04.2006 / Feuilleton / Seite 12

Kopf- und Handarbeit. Wirtschaft als das Leben selbst

Helmut Höge
In Frankreich kämpften Imker und Bauern vor einiger Zeit erfolgreich gegen ein auf Mais- und Sonnenblumenfeldern eingesetztes Insektizid von Bayer, das Fipronil enthielt und Bienen tötete. Dabei taten sie sich auch mit Chemielaboranten zusammen. Diese sind in der Chemiearbeiterorganisation der Basisgewerkschaft SUD engagiert. Es ging ihnen um Produkte, an deren Herstellung sie beteiligt waren. Gemeinsam wurde ein Verbot des Spritzmittels erwirkt (und später auch hierzulande von Renate Künast durchgesetzt, der damaligen Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz).

Ähnlich wünschen sich die in der SUD-Rail organisierten Eisenbahner im Kampf gegen die fortschreitende Privatisierung nicht sehnsüchtig das alte Staatsmonopol zurück, sondern überlegen sich, was »öffentliche Verkehrsmittel« heutzutage noch bedeuten könnten. Sie haben nicht nur ihre Arbeit, sondern auch das Leben drumherum in den Blick genommen.

Willi Hajek erinnert sich: Als...



Artikel-Länge: 3955 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!