1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.04.2006 / Feuilleton / Seite 15

Neu erschienen

Arbeiterstimme, Wildcat, Glocke vom Ettersberg

Arbeiterstimme


Die Frühjahrsausgabe der »Zeitschrift für marxistische Theorie und Praxis« konstatiert »Die soziale Kluft wächst« und fragt in einer ausführlichen Analyse: »Ist der AEG-Streik ein Vorbote eines neuen Kampfgeistes?«. Diesem Thema widmet sich auch ein Beitrag zum Streik im Berliner CNH-Werk. Die Redaktion hält fest: »Die Menschen, besonders die Gewerkschaften, gegen die sich der Klassenkampf von oben richtet, beginnen sich mehr zu wehren, den ðKapitalismusÐ bewußter wahrzunehmen; freilich haben sie dabei die Illusion noch nicht aufgegeben, es könnte noch ein Zurück zum ðsozialen KapitalismusÐ geben.« Weitere Themen: »Neue Regierung – neue Politik?«, der WSI-Verteilungsbericht 2005 und die Wahlen in Chile.


* Arbeiterstimme, Frühjahr 2006, 40 Seiten, 3 Euro

Bezug: Thomas Gradl, Postfach 910307, 90261 Nürnberg, E-Mail: redaktion@arbeiter...


Artikel-Länge: 2876 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €