1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.04.2006 / Ausland / Seite 7

Mubarak: Irak am Rande eines Bürgerkriegs

Weiter keine Einigung über Zukunft Al Dschaafaris. Neue Anschläge fordern Tote. Großangriff sunnitischer Widerstandskämpfer westlich von Bagdad angeblich gescheitert

Der Irak steht nach Einschätzung des ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak unmittelbar vor einem Bürgerkrieg. Die Schwelle sei bereits überschritten, sagte Mubarak in einem Interview des Fernsehsenders Al Arabija. Das Land sei der Zerstörung nahe. Allerdings sprach sich Mubarak auch gegen einen sofortigen Rückzug der US-Truppen aus. Dies würde die Lage verschlimmern, betonte er am Samstag. Auch der stellvertretende irakische Innenminister Hussein Kamal erklärte, im Irak herrsche schon seit Monaten ein Bürgerkrieg. Seit einem Jahr »werden jeden Tag Schiiten, Sunniten, Kurden und Christen getötet«, sagte Kamal am Samstag dem arabischen Programm der BBC. Daß es sich um einen Bürgerkrieg handele, sei nur noch nicht offiziell erklärt worden.


Der britische Außenminister Jack Straw erklärte dagegen am Sonntag, zwar leide der Irak unter einem »fürchterlichen Blutbad«. Es handele sich jedoch nicht um einen Bürgerkrieg, da dort derzeit eine d...


Artikel-Länge: 3178 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €