3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
07.04.2006 / Inland / Seite 3

Frühling in Berlin

Landesverband der Linkspartei.PDS einigt sich mit Bundesvorstand der Wahlalternative. Maurer: »Alle Gründe für eigenständigen Wahlantritt der WASG an der Spree entfallen.«

Jürgen Elsässer
Die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war lang: Die Bundesspitzen der Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit, WASG, hatten die Vertreter der Berliner Linkspartei.PDS hinter verschlossenen Türen ins Gebet genommen. Nach einigen Stunden Klausur bei Mineralwasser stieg weißer Rauch auf: Der Landesvorsitzende Klaus Lederer sowie Udo Wolf, Halina Wawzyniak und Carsten Schatz hatten ein Einsehen. Gestern morgen konnte der Presse ein Konsenspapier mit den »inhaltlichen Positionen für einen gemeinsamen Wahlkampf« beider Formationen für den Urnengang in der Hauptstadt im September präsentiert werden (siehe Dokumentation unten).

Ulrich Maurer als Strippenzieher der WASG bei den Hinterzimmergesprächen sprach von einer »historischen Stunde«, Axel Troost vom WASG-Bundesvorstand von einer »inhaltlich neuen Situation«. Durch das Nachgeben der Berliner Linkspartei seien die Grundlagen für zwei konkurrierende Linkskandidaturen bei den Abgeordnetenhauswahlen entfa...

Artikel-Länge: 4436 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €