3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
07.04.2006 / Ausland / Seite 7

Lunte am »religiösen Pulverfaß«

Die rechte Indische Volkspartei will mit Propagandatouren angeblich die Bevölkerung aufklären

Hilmar König, Neu-Delhi
Am Donnerstag starteten in Indien zwei Propagandatouren (Rath Yatras) der rechten Indischen Volkspartei (BJP) quer durchs Land. Generalsekretär Rajnath Singh setzte seinen Buskonvoi im östlichen Orissa und Altmeister Lal Krishna Advani seine Fahrzeugkolonne im westlichen Gujarat in Gang. Die insgesamt rund 6 000 Kilometer lange Route führt durch Gebiete, in denen die BJP stark ist. Die fünf Bundesstaaten, die im April und Mai Wahlen haben, werden nicht berührt. Nach 35 Tagen wollen die beiden Politiker nach beendeter Mission eine triumphale Rückkehr in Neu-Delhi feiern.

Auf einer Pressekonferenz am Dienstag hatten Advani und Singh die »Notwendigkeit« ihrer Yatras ausführlich begründet: Sie müßten die Bevölkerung über die »Fehler der regierenden Vereinten Progressiven Allianz an allen Fronten aufklären« und dafür kämpfen, die »nationale Sicherheit gegen Dschihad-Terrorismus und Naxaliten-Terror zu gewährleisten.« Außer...

Artikel-Länge: 2888 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €